Verkehrsunfall



Nr.: 5
Datum: 17.02.2015
Alarmzeit: 08:48 Uhr
Ende: 10:20 Uhr
Einsatzort: Steinmühle; B83
Fahrzeuge: ELW; HLF 20
Kameraden im Einsatz: 9
Andere Feuerwehren: TLF 16/24, LF 8/6 Polle, TSF Pegestorf
Andere BOS-Einheit: Polizei; 2xRTW; NEF

Bericht:

Wir wurden zu einem VU auf der B83 gerufen. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, und über die Leitplanke auf dem Geröllschutz zum Stehen gekommen. Die Beifahrerin konnte schon vor unserem Eintreffen von Ersthelfern befreit werden. Der Fahrer wurde mit einfacher Technischer Hilfe befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Wir sicherten noch die Einsatzstelle ab und beseitigten Trümmerteile.

Bericht Weser - Ith - News:

Auf der B83 zwischen Pegestorf und Brevörde ist es auf Höhe der "Steinmühle" zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das Unglück ereignete sich am Morgen des 17. Februar gegen 8.45 Uhr. Ein älteres Ehepaar war in seinem PKW in Richtung Bodenwerder unterwegs und geriet aus bislang ungeklärter Ursache über die Gegenfahrbahn von der Straße ab. Das Auto kam auf dem seitlichen Geröllschutz zum Stehen. Einige Ersthelfer waren sofort zur Stelle. Sie konnten die Beifahrerin aus dem PKW befreien, der Fahrer war jedoch eingeklemmt. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehren aus Bodenwerder, Polle und Pegestorf konnten dem Mann schließlich helfen. Die beiden Insassen des Autos hatten Glück im Unglück. Sie wurde beide nur leicht verletzt, wurden aber vorsorglich von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.