Böschungsbrand



Nr.: 22
Datum: 31.05.2014
Alarmzeit: 16:49 Uhr
Ende: 18:15 Uhr
Alarmierung: Großschleife
Einsatzort: Bodenwerder Richtung Heyen, Hafen Linse, unterhalb der B 240
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, HLF 20, MTW
Kameraden im Einsatz: 21
Andere Feuerwehren: keine
Andere BOS-Einheit: Polizei, RTW

Bericht:

Aus ungeklärter Ursache geriet am Sportboothafen in Linse, unterhalb der Bundesstraße 240, eine Böschung in Brand. Mit dem Schnellangriff des TLF wurde der Brand sofort nach Erreichen des Einsatzortes abgelöscht. Da der Brandherd an einer sehr steilen Böschung war wurden die Glutnester dann mit Hilfe eines B-Rohrs verteilt und abgelöscht. Das HLF speiste im Einsatzverlauf das TLF mit Wasser und pendelte einmal zum nahegelegenen DLRG Heim um den Tank wieder zu füllen. Insgesamt wurden 7000 Liter Wasser verbraucht.