Technische Hilfe



Nr.: 18
Datum: 14.05.2014
Alarmzeit: 11:07 Uhr
Ende: 11:40 Uhr
Alarmierung: Großschleife
Einsatzort: Weserpromenade
Fahrzeuge: HLF 20, MTW
Kameraden im Einsatz: 14
Andere Feuerwehren: -
Andere BOS-Einheit: RTW, NEF, Polizei

Bericht:

Eine Rollerfahrerin war so unglücklich gestürzt das sich der Seitenständer ihres Rollers in ihr Bein gebohrt hatte. Dem Notarzt und dem Rettungsdienst war es nicht möglich den Seitenständer sicher zu entfernen. Wir setzten unsere Hydraulische Pedalschere ein um den Seitenständer vom Roller abzutrennen. Die Fahrerin wurde dann mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren.