Musikzug

Aktuell Über uns

Münchhausen Musikanten - Musikzug der FFW Bodenwerder



Nachdem in den Jahren 1926 und 1950 zwei Versuche, einen Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bodenwerder längerfristig aufzubauen, gescheitert waren, wurde schließlich Anfang 1963 der noch heute bestehende Musikzug gegründet. Die musikalische Leitung hatte damals der Berufsmusiker Alfred Kasprczyk. Im Jahr 1978 übernahm dann der Feuerwehrkamerad Eberhard Masch die Leitung des mittlerweile schwer erkrankten Kasprczyk. Aus werbewirksamen Gründen sowie anlässlich eines Fernsehauftritts im ZDF wurde 1979 der Zweitname "Münchhausen Musikanten" angenommen und damit auch eine separate Uniform eingeführt.

Seit 2012 ist das Orchester unter der Geschäftsführung von Heidi Müller sowie unter der musikalischen Leitung von Thorsten Muuß. Zusammen mit drei weiteren Mitgliedern ergibt sich daraus der fünfköpfige Vorstand. Insgesamt sind wir aktuell 15 aktive Musiker aus Jung und Alt. Um unsere Zukunft zu sichern, fördern wir in Kooperation mit der Münchhausen-Musikschule aktiv unseren eigenen Nachwuchs. Auch die neuen Medien haben bei uns mittlerweile Einzug erhalten: Man findet uns auf YouTube und Facebook.

Fest verbunden mit der Stadt Bodenwerder geben wir dort jedes Jahr zahlreiche Konzerte. Besonders beliebt und bekannt sind die Sonntagskonzerte in der Innenstadt, die wir gemeinsam mit dem großen Sohn der Stadt Bodenwerder, dem Baron von Münchhausen geben. Unser Repertoire reicht dabei von der Polka über Walzer, Märsche, moderne Potpourris und Musical-Melodien bis hin zu Soundtracks aus Film und Fernsehen.

Als weiterhin fester Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr Bodenwerder unterstützen wir selbstverständlich die Kameraden musikalisch bei den Jahreshauptversammlungen, Oktoberfesten und vielen weiteren Anlässen. Nicht zuletzt sind die Feuerwehrfahrten immer wieder ein willkommenes Highlight und stärken unsere Gemeinschaft.


Auf dem Bild von links nach rechts zu sehen sind:

Thorsten Muuß, Eva-Maria Hesse-Brockmann, Christian Dittner, Heidi Müller, Wilhelm Keune, Anja Barklage, Karl-Heinz Purschke, Albert Kulbe (nicht mehr aktiv), Karoline Walter, Friederike Brockmann, Karl Brockmann, Jutta Lauenroth, Otto Meyer und Eberhard Masch (nicht mehr aktiv).

Es fehlen auf dem Bild leider Natalie Dehn, Joshua Gründler, Frauke Homölle, Jessica Pudel und Helena Schöttler.